Ausgabe 4/2008 - Studio des Monats

Nailothek & Wellness Studio Fraahs
Petra & Ann-Christin Fraahs
Mühlenstrasse 17
34359 Reinhardshagen
Tel.: 05544 8452

Studioansichten

Nailothek & Wellness Studio Fraahs

Petra Fraahs und ihre Tochter Ann-Christin betreiben in Reinhardshagen im hessischen Weserbergland ein Kosmetik- und Nagelstudio. Seit August 2007 sind sie erfolgreich Partner des internationalen Nailothek-Konzepts der Firma Trosani.

Kosmetikerin Petra Fraahs ist seit 1981 selbstständig und verfügt über große Erfahrung in der Beauty-Branche. Tatkräftige Unterstützung erhält sie seit einigen Jahren von ihrer Tochter Ann-Christin, die in ihre Fußstapfen getreten ist und ihre Leidenschaft für den Beruf teilt. Ann-Christin Fraahs ist ausgebildete Kosmetikerin und Visagistin. Zusätzlich hat sie 2005 eine Ausbildung als Nageldesignerin bei Trosani absolviert. Entsprechend umfassend ist das Beauty-Angebot des dynamischen Mutter-Tochter-Teams: Kosmetik, Massagen und Wellnessbehandlungen, Farb- und Stilberatung, Fußpflege und natürlich Na-geldesign. Zu ihrem Kundenstamm gehören nicht Frauen, sondern auch immer mehr Männer. Für die Kosmetik- und Wellnessbehandlungen stehen daher getrennte Behandlungsräume in der ersten Etage zur Verfügung. 

Neues Konzept
2007 haben die beiden beschlossen, das Nailothek-Konzept von Trosani in ihrem Studio einzuführen, um die boomende Dienstleistung Nageldesign zu stärken und zu erweitern. Mit entsprechender Unters-tützung durch Trosani wurde das Studio umgebaut und optimiert, insbesondere im Bereich der Warenpräsentation. Neben klassischen Modellagen bieten sie nun auch die „Nailing“-Produkte an, vorgefertigte Komplettnägel, die entweder nach einer Maniküre im Studio oder von den Kunden selbst zu Hause aufgesetzt werden. Durch dieses Angebot ist es Petra und Ann-Christin Fraahs gelungen, mehr Laufkundschaft und Spontankunden ins Studio zu locken und an künstliche Fingernägel heranzuführen. Die Entscheidung hat sich bezahlt gemacht.
Profitable Partnerschaft
„Wir sind froh, den Schritt gewagt zu haben, uns dem internationalen Konzept der Nailothek von Trosani anzuschließen,“ sagt Petra Fraahs. „Seit der Einführung der Nailothek und unserem Umbau im August 2007 haben wir eine deutliche Umsatzstei-gerung zu verzeichnen. Früher machten wir Termine, führten die Behandlung durch und verkauften hinterher unsere Produkte. Heute kommen die Kunden herein, sehen sich die Produkte an, lassen sich beraten und kaufen ein. Einige machen dazu auch einen Behandlungstermin oder erwerben einen Behandlungsgutschein.“ Nicht nur der Umsatz konnte gesteigert werden, auch das Problem der Werbung ist durch die Übernahme des Nailothek-Konzepts kleiner geworden, wie Ann-Christin Fraahs berichtet: „Wir erhalten Visiten- und Terminkarten, Anzeigenvorlagen, Spezialposter für unseren Kundenstopper und vieles mehr von Trosani. In den meisten Fällen sogar kostenlos. Mit Unterstützung von Trosani haben wir im vergangenen Jahr auch sehr erfolgreich an einer Gewerbeschau teilgenommen.“